Direkt zum Inhalt springen

Fördernde Bundesländer

Mit Beginn des Jahres 1995 wirkten die vier Bundesländer Thüringen, Sachsen, Hessen und Bremen innerhalb eines Projektes zur "Wissenschaftlichen Untersuchung" des Förderprogramms Demokratisch Handeln mit dem Bundesbildungsministerium zusammen. Daraus entwickelte sich ab 1999 das Projekt einer Gruppe von Landeskultusministerien unter der Federführung des heutigen Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport zur "Regionalen Vertiefung und Multiplikation von Projekten demokratischen Handelns".

An dieser Förderung sind nebst dem

Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

folgende Länder beteiligt:

Brandenburgisches Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

Die Senatorin für Kinder und Bildung in Bremen

Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg

Hessisches Kultusministerium

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern

Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz

Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Ministerium für Bildung in Sachsen-Anhalt


Hinzu kommt noch die Unterstützung durch Regionale Beraterinnen und Berater aus:

Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen

 
© Demokratisch Handeln | Impressum | FAQ